Chronik

via Wikimedia Commons)" class = "lightbox" rel="lightbox50433">
Logo des THW z.Zt. der OV Gründung (By Technisches Hilfswerk (File:THW Logo 1950er.png) [Public domain], <a href='http://commons.wikimedia.org/wiki/File:THW_Logo_1950er.svg'>via Wikimedia Commons</a>)

Der Ortsverband Plön wurde im Jahr 1953 gegründet und zählt derzeit 30 aktive Helfer. Der Ortsverband besteht aus einem Technischen Zug mit der Fachgruppe Wassergefahren Typ B, dem OV-Stab sowie der Grundausbildungsgruppe. In der Grundausbildung befinden sich derzeit 4 Helferanwärter. Weiterhin gibt es eine Jugend- und eine Mingruupe für Kinder ab 6 Jahren.Die Dienstveranstaltungen finden jeden ersten und dritten Dienstagabend im Monat, sowie den Samstag nach dem dritten Dienstag statt.Jugenddienst jeden Freitag. 

Aufgaben des THW im Inland sind zum Beispiel die Hilfe bei Stürmen, Unwettern, Ölschäden, Hochwassern und anderen Unglücksfällen, aber auch die Absicherung von Großveranstaltungen, zum Beispiel bei der Travemünder Woche oder Kieler Woche. Auch im Ausland ist das THW aktiv, so stellt der Ortsverband Plön Helfer in Liberia oder Sierra Leone zur Unterstützung der Friedensmission der UNMIL und UNHCR.


Das Technische Hilfwerk ist eine Bundesanstalt, die dem Bundesministerium des Innern untersteht. In 665 Ortsverbänden engagieren sich bundesweit ca. 80.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Bereich des Zivil- und Katastrophenschutzes - und das schon seit 1950. Der Ortsverband Plön gehört dem Landesverband HH/MV/SH an. Jeder Ortsverband des THW verfügt über mindestens eine speziell ausgerüstete Fachgruppe. Sofern das Einsatzgeschehen es erfordert, können auch im Rahmen des modularen Systems weitere Bergungsgruppen oder auch Fachgruppen nachgefordert werden.

Wetterwarnungen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen