12.09.2019

Gemeinsame Sonarausbildung in Polen

Am vergangenen Wochenende haben zwei Helfer der Fachgruppe Wassergefahren an einer Ausbildung für Unterwasserortung in Polen teilgenommen.

Unsere Gastgeber von der Panstwowa Straz Pozarna (Polnische Staatliche Feuerwehr)forderten die teilnehmenden Einheiten mit einem sehr anspruchsvollen Programm. Die Aufgaben waren unter anderem die Suche in großen Tiefen von über 70 m Wassertiefe und die Suche auf unbekannten Gewässern bei Dunkelheit.

Die Übungen boten die Möglichkeit die eingesetzten Sonargeräte und Tauchroboter bis an die Grenzen zu testen und auch bei widrigen Bedingungen erfolgreich zu nutzen. 

Des weiteren wurde die Zusammenarbeit der teilnehmenden Einheiten der Polnischen Staatlichen Feuerwehr, der THW OVs Eckernförde, Salzwedel und Plön geübt und weiter gestärkt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: